Jetzt endlich im Shop lieferbar                                                                                  Die weltweit erste Ruderanlage, Pedaleinrichtung und Motorhalterung für das Airkayak, Airtrek 485, DS-Kayak 465, KXONE Slider 445  und andere Boote aus Drop Stitch Material. Fragen Sie andere Bootsmodelle im Zweifel an.

Seit dem Jahr 2015 sind Luftboote aus Drop Stitch Material auf dem Markt.  Die ist eine Revolution auf dem Markt für Paddelboote, Kanus, Kayaks und Kanadier.  Die Boote haben fast die Stabilität eines harten Bootes, das Packmaß eines Faltbootes, den kinderleichten, schnellen Aufbau sowie das sensationelle Gewicht eines normalen Luftbootes.

Dazu sind sie sehr schnell und wendig.

Einziger Nachteil bisher ? Ohne montierte Finne sind sie empfindlich gegen Seitenwind und Strömungen. Mit montierter, fester Finne hat man schnell Kontakt mit dem Boden bei Niedrigwasser und Algen verfangen sich daran.  Was fehlt, bzw. gefehlt hat ist eine Ruderanlage.   Niemand, weltweit, hat es bis jetzt fertig gebracht für diese Boote eine vernünftige,  funktionierende Ruderanlage auf den Markt zu bringen.   Das machen jetzt wir.

Bei der Gelegenheit haben wir gleich eine universelle Halteplattform entwickelt um einen elektrischen Außenbordmotor wie den Torqeedo Ultralight montieren zu können.

Das zum Einsatz kommende Prinzip der Befestigung ist als Gebrauchsmuster geschützt und zusätzlich zum Patent angemeldet.  

Die Pedale

Die Pedale

Das Herzstück der Idee. Die Pedalanlage. Sie lässt sich in der Breite exakt an den Bootskörper und an die Einbauposition anpassen und sekundenschnell montieren. 

Die gesamte Pedalanlage besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium.      Das Befestigungsprinzip ist zum Patent angemeldet. 

Die Ruderanlage

Die Ruderanlage

Genauer gesagt die Halterung mit der Ruderanlage.  

Das Teil besteht aus Edelstahl mit einer Führungsbuchse aus Edelstahl. Montiert wird mit zwei speziellen verzinkten Euroschrauben.

Man bohrt zur Montage eine Führungsbohrung in das Heck aus Hart-Kunststoff und befestigt die Halterung dann mit den zwei mitgelieferten Schrauben.

Die Halterung verbleibt am Boot und muss nicht demontiert und montiert werden.

Dazu gibt es einen Stufenbohrer sowie die Steuerseile mit Schutzschläuchen und Seilspannern.

Die Motorplattform

Die Motorplattform

Diese Plattform ist genau genommen auch eine Ruderanlage.  Sie lässt sich montieren ohne dass man Löcher in sein Boot bohren braucht.  Zusätzlich hat man eine stabile Plattform auf die man zum Beispiel einen Torqeedo Ultralight montieren kann oder einen eigenen Elektro-Antrieb befestigen kann.   Ein weiterer Vorteil ist der Umstand dass die Grundplatte so geformt ist dass die durchhängende Heckabdeckung hochgehalten wird.  Dadurch läuft das Wasser von der Abdeckung aus dem Boot und nicht vollständig in das Boot.

Abgesehen davon kann man später sein Boot verkaufen und die Ruderanlage behalten und am nächsten Boot verwenden.

Die Plattform besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium. Die Lagerbuchse des Ruders aus Edelstahl.

Das Befestigungsprinzip ist zum Patent angemeldet.